*

Sommerfest am
27.07.2018

Mit einem 21:0 gewannen die Wasserburger Herren II KK3 deutlich gegen den SV Kempten.

Ergebnisse der Einzel: Niklas Hochgürtel (6:2,6:1), Oliver Weber (6:4.6:2), Adrian Hütt (6:2,6:3), Marco Rechtsteiner (5:7,6:3, 10:5), Lorenz Gruber (6:0,6:0) und Tillmann Weber (6:0,6:2). Und die Teams Hochgürtel/Rechtsteiner (6:0,6:1), O.Weber/Hütt (6:3,6:3) und Gruber/T.Weber (6:0,6:0) gewannen ihre Doppel.

Die restlichen Wasserburger Mannschaften hatten ein weniger erfreuliches Wochenende.

Die Damen 40 unterlagen mit 4:10 dem TC Scheidegg. 

Auch die Herren 40 KK1 konnten nur zwei Einzel nach Hause bringen und verloren 4:17 gegen den TC Moosbach Lachen.

Selbst die sonst so starken Herren BK1 mussten eine Niederlage hinnehmen und verloren ihr Auswärtsspiel gegen den TSV Kottern mit 2:19.

Die Herren 40 LL unterlagen mit 2:19 den TSV Kottern II. Nur Bojan Banduka überzeugte mit einem Sieg (6:3,6:1) im Einzel. Das Nachholspiel gegen den TC Schwaben Augsburg verloren die Wasserburger mit 3:18. Das Team Bojan Baduka/Peter Göser (5:7,6:3,10:5) konnte immerhin im Doppel punkten.

Auch die Junioren 18 BK1 wurden letztes Wochenende sportlich gefordert. Mit einem Unentschieden 7:7 trennten sich die Wasserburger und der TC Neugablonz. Und am darauffolgenden Tag verloren die Junioren mit 5:9 gegen den TC Buchloe.

Die Midcourt Mannschaft überzeugte mit 12:8 gegen den TSV Wiggensbach und festigten so ihren 2. Platz in der Gesamtwertung. Die Einzel wurden von Ferdinand Heider (6:5), Moritz Stephan (6:2), Benedikt Kopp (5:3) und Leopold Rechtsteiner (5:3) gewonnen. Im Doppel siegte das Team Kopp / Rechtsteiner (5:4).


  • Bold
  • Italic
  • Underline
  • Stroke
  • Quote
  • Smileys
  • :confused:
  • :cool:
  • :cry:
  • :laugh:
  • :lol:
  • :normal:
  • :blush:
  • :rolleyes:
  • :sad:
  • :shocked:
  • :sick:
  • :sleeping:
  • :smile:
  • :surprised:
  • :tongue:
  • :unsure:
  • :whistle:
  • :wink:
 
  • 5000 Characters left